AKTUELLES

„Pitch of the Year“-Award 2021 für VfL Wolfsburg und Holstein Kiel

Quelle: DFL Frankfurt, 10.06.2021

Die DFL Deutsche Fußball Liga hat auch in diesem Jahr zwei Clubs für herausragende Rasenqualität ausgezeichnet. Bundesligist VfL Wolfsburg mit der Volkswagen Arena und Holstein Kiel mit dem Holstein-Stadion als Club der 2. Bundesliga erhalten den „Pitch of the Year“-Award für die Saison 2020/21.
Die Auszeichnung erfolgt durch eine Fachjury aus Mitgliedern der Deutschen Rasengesellschaft (DRG e.V.), die gleichzeitig der DFL-Expertenkommission für die Sicherstellung der Rasenqualität in den Stadien der Bundesliga und 2. Bundesliga angehören. Die Übergabe der Greenkeeping-Awards und Urkunden an die Preisträger findet voraussichtlich im Rahmen des für Oktober 2021 geplanten Informationstreffens der Greenkeeper statt.

Die Deutsche Rasengesellschaft gratuliert den Greenkeeping-Teams der Award-Gewinner sowie den Nächstplatzierten zu ihren herausragenden Leistungen.
Zu den ausgezeichneten Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga gehören:

Bundesliga

  1. VfL Wolfsburg – Volkswagen Arena
  2. Borussia Dortmund – SIGNAL IDUNA PARK
  3. FC Bayern München – Allianz Arena
1.	VfL Wolfsburg – Volkswagen Arena
Abb.1: In der Bundesliga erhält der VfL Wolfsburg mit der Volkswagen Arena den „Pitch of the Year“-Award 2020/21.
(Foto: DFL/Getty Images/Oliver Hardt)

 

2. Bundesliga

  1. Holstein Kiel – Holstein-Stadion
  2. 1. FC Heidenheim 1846 – Voith-Arena
  3. SV Darmstadt 98 – Merck-Stadion am Böllenfalltor
Holstein Kiel – Holstein-Stadion
Abb.2: In der 2. Bundesliga geht der „Pitch of the Year“-Award an Holstein Kiel mit dem Holstein-Stadion.
(Foto: DFL/Getty Images/Oliver Hardt)

 

Die Ansprüche an die Beschaffenheit und die Eigenschaften des Rasenspielfelds steigen stetig. Im Rahmen des Qualitätskonzeptes für Stadionrasenflächen wird seit 2013/14 die Auszeichnung „Pitch of the Year“ verliehen.

Das Bewertungssystem

Die Bewertung für den Award basierte in diesem Jahr auf zwei Blöcken: Dem „Bewertungssystem Sport“ sowie den saisonalen Messdaten aus der Eigenprüfung des Stadion-Greenkeepings. Grundlage des „Bewertungssystem Sport“ ist die Benotung der Mannschaftskapitäne der beteiligten Clubs und der jeweiligen Schiedsrichter, die nach Spielen der Bundesliga und 2. Bundesliga ihr Urteil über den Zustand des Spielfeldes abgeben. Der üblicherweise abschließende Jury-Besuch der Stadien wurde in diesem Jahr erneut ausgesetzt, da bedingt durch die Auswirkungen des Coronavirus keine Vor-Ort-Beurteilung stattfinden konnte.

Mehr Informationen zur Qualitätssicherung für Stadionrasen finden Sie im DFL-Arbeitsbuch für das Greenkeeping.

DFL, 2021: Aktuelles:
www.dfl.de/de/aktuelles/pitch-of-the-year-award-fuer-vfl-wolfsburg-und-holstein-kiel/

Zurück

© Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG)