Bild des Monats: Januar 2019

Schneeschimmel-Befall verursacht Schäden an der Rasennarbe

Die Infektionsgefahr durch den Erreger Microdochium nivale ist bei Temperaturen von 0-8 °C und hoher Luftfeuchtigkeit besonders hoch. Vor einer Schneebedeckung sollten Maßnahmen des Integrierten Pflanzenschutzes ausgeführt werden. Bei offenem Wetter kann auch eine Fungizidbehandlung notwendig werden, damit die Schäden an der Rasenarbe zum Frühjahr rasch regenerieren können.

(Foto Dr. K. G. Müller-Beck)

Zum Archiv

© Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG)