Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

Gräserarten:
Wiesenrispe (Poa prantensis)

Wiesenrispe (Poa prantensis)

Sowohl fein- als auch breitblättrige Sorten mit unterirdischen Ausläufern (Rhizome). Hauptsächlicher Einsatzbereich Strapazierrasen, aber auch in Gebrauchsrasen. Hoher Nährstoff- und mittlerer Wasserbedarf. Schnittverträglich und belastbar. Langsam keimend. Rostempfindlichkeit sortenabhängig. 47 Sorten in Deutschland geprüft und zugelassen.

Gräserabbildungen: © COMPO GmbH & Co .KG

« zurück

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35