Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

 

Meldungen | Infobox:

Studienfach „Nachhaltiges Rasenmanagement“ bietet gute Berufschancen

Quelle: Deutsche Rasengesellschaft e.V.

 

Die Verantwortlichen bei der Deutschen Rasengesellschaft e.V. und der Hochschule Osnabrück gehen davon aus, dass der Bedarf an Rasen-Fachleuten national wie international stark steigen wird. Dies gilt gerade vor dem Hintergrund der aktuellen öffentlichen Debatten über die positiven Auswirkungen von „Grün in der Stadt“, insbesondere aber auch von Rasenflächen für die sportliche Nutzung, in ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekten.

 „Mit der Etablierung der Stiftungsprofessur „Nachhaltiges Rasenmanagement“ erhalten erstmalig in Deutschland Nachwuchskräfte mit agrarwissenschaftlichem und landschaftsbaulichem Hintergrund die Möglichkeit, sich in einem Master-Studiengang zum Thema „Rasen“ zu qualifizieren bzw. zu spezialisieren. Diese Studienvertiefung wird sie dazu befähigen, als professionelle, wissenschaftlich fundierte Fachleute in einem abwechslungsreichen und spannenden Bereich zu arbeiten.“ So die Meinung des Mitbegründers der Idee, Prof. Martin Thieme-Hack.

 

Gräserzuchtbetrieb in NorddeutschlandGräserzuchtbetrieb in Norddeutschland, ein Arbeitsplatz für Absolventen des Master-Studienganges.

Berufsaussichten

Den Absolventen bietet sich eine ganze Reihe von Karrierewegen – im Grundsegment der Bereiche wie der klassische Head-Greenkeeper auf Golf- und Sportanlagen, Beratung in Fachverbänden sowie in Unternehmen im Peripherie- Bereich der Rasenindustrie, wie Rasen-Züchtung, Düngemittel, Pflanzenschutz und Gerätetechnik bis hin zu Anstellungen im Bereich Forschung und Lehre national und vor allem in dem stark vernetzten internationalen Markt. Weitere Infos unter

 

Kontakte und weitere Informationen:

Hochschule Osnabrück
Prof. Dipl.-Ing. (FH) Martin Thieme-Hack
Telefon: +49(0)541 969-5177
E-Mail: m.thieme-hack@hs-osnabrueck.de

Dipl.-Ing. (FH) Kai Breulmann
Telefon: +49(0)541 969-5282
E-Mail: k.breulmann@hs-osnabrueck.de

Internet: www.al.hs-osnabrueck.de/rasen.html

 

« zurück

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35