Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

 

Meldungen | Infobox:

Deutscher Rollrasen Verband e.V. betreut Fertigrasen-Produktion


Professionelle Rasenproduktion

Die im Deutschen Rollrasen Verband (DRV) organisierten 45 Mitgliedsbetriebe produzieren in Deutschland derzeit auf einer Fläche von rund 2.200 ha Fertigrasen (Rollrasen).

Der Fertigrasen, auch Rollrasen genannt, ist somit ein wichtiger Baustoff für den gesamten Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau. Darüber hinaus nutzen verstärkt die Hausbesitzer die Vorteile des Fertigrasens bei der Neuanlage.

 

Ernte des Fertigrasens Ernte des Fertigrasens

Abb.: Ernte des Fertigrasens für den Fußballrasen in Begleitung eines Sky-Reporters auf der Produktionsfläche der Firma Peiffer. (Fotos: K. Müller-Beck).

 

Satzungsgemäß hat der Verband die Aufgabe, die besonderen Interessen der deutschen Rollrasenbetriebe wahrzunehmen, das Qualitätsniveau des deutschen Rollrasenanbaus in Produktion und Absatz zu sichern sowie die Leistungsfähigkeit der Mitgliedsbetriebe zu steigern. Die gilt insbesondere vor dem Hintergrund, dem Verbraucher die größtmögliche Sicherheit und Zufriedenheit mit diesem vitalen Naturprodukt zu bieten.
Durch den regelmäßigen Erfahrungsaustausch und die eigenen Fachveranstaltungen in Theorie und Praxis werden die Kompetenz und das Wissen der Mitglieder gefördert. Namhafte Gastreferenten und erfahrene Praktiker aus den eigenen Reihen tragen zum Wissenstransfer bei.

Weitere Informationen: www.rollrasen-verband.de

 

 

« zurück

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35