Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

Bild des Monats: April 2017

Eine Spatenprobe gibt Auskunft
(Foto: Dr. K.G. Müller-Beck)

 

Frühes Mähen fördert Rasenaspekt

Nachdem die Wirkung der zeitigen Frühjahrsdüngung sichtbar wird, ist auch der erste Schnitt des Rasens zu empfehlen. Für den Hausrasen sollte gleich die angemessene Schnitthöhe von 35 bis 45 mm eingestellt werden, damit sich die gewünschten Gräser Lolium perenne (Deutsches Weidelgras) und Poa pratensis (Wiesenrispe) richtig entwickeln können. Beim Tiefschnitt < 30 mm wird das unerwünschte Gras Poa annua (Jährige Rispe) gefördert.

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Bildarchiv:
Unsere Bildsammlung wird seit 2000 monatlich mit einem neuen Motiv versehen.
Bildarchiv öffnen