Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

Bild des Monats: März 2013

Bodenuntersuchung vor der Düngung
(Foto: Dr. Müller-Beck)

 

Bodenuntersuchung vor der Düngung
Etwa alle drei Jahre sollte man eine Bodenuntersuchung von seiner Rasenfläche machen lassen. So können Nährstoffmangel aber auch die Entwicklung des pH-Wertes frühzeitig erkannt und bei Bedarf durch die geeignete Düngung ausgeglichen werden. Die Entnahme einer Mischprobe sollte durch mehrere Einstiche bis zu einer Tiefe von 10 cm erfolgen. Für die Untersuchung werden ca. 200 bis 300 g Boden benötigt. Die Untersuchung kann durch einen Schnelltest bei den Aktionstagen der Garten Center erfolgen. Aussagekräftiger ist die Analyse durch ein geeignetes Labor, wie beispielsweise LUFA.

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Bildarchiv:
Unsere Bildsammlung wird seit 2000 monatlich mit einem neuen Motiv versehen.
Bildarchiv öffnen