Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

Bild des Monats: Januar 2010

Gräser im Schnee
(Foto: Dr. Müller-Beck)

 

Gräser im Schnee

Eine gut vorbereitete Rasenfläche überdauert eine kurzzeitige Schneedecke in der Regel ohne Schäden. Gräser stellen sich durch Erhöhung der Zellsaftkonzentration auf Frosttemperaturen ein. Kritisch wird es erst, wenn sich bei längerer Schneebedeckung Krankheitserreger, wie Typhula-Fäule, breiten machen.

Lockerer Schnee schützt vor strengem Frost!

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Bildarchiv:
Unsere Bildsammlung wird seit 2000 monatlich mit einem neuen Motiv versehen.
Bildarchiv öffnen