Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

Bild des Monats: Mai 2008

Rasenschnittgut
(Foto: Dr. K. Müller-Beck)

Die Frage nach dem Verbleib von Rasenschnittgut wird beim Stadionrasen eindeutig beantwortet, wie das Bild zeigt: Mähgut wird beim hochwertigen Rasen grundsätzlich aufgenommen und einer Kompostierung zugeführt.

Beim Einsatz von Mulchmähern bleibt das Schnittgut auf der Rasenfläche und wird dort durch die Mikroorganismen zersetzt. Überschüssige Reste sollten dann in größeren Zeitabständen abgekehrt werden.

« zurück

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Bildarchiv:
Unsere Bildsammlung wird seit 2000 monatlich mit einem neuen Motiv versehen.
Bildarchiv öffnen