Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

Bild des Monats: November 2007

Rasenpflege im Herbst
(Foto: Dr. Nonn)

Rasenpflege im Herbst

Langsam aber sicher fallen die Blätter von den Bäumen und bedecken den Rasen. Die Rasengräser sind jedoch besonders in den kürzer werdenden Tagen auf jeden Sonnenstrahl angewiesen. Außerdem entwickeln sich unter dem Laub gerne Pilzkrankheiten, z.B. der Schneeschimmel, deshalb sollte das Laub so rasch wie möglich mittels Rasenmäher oder Federrechen vom Rasen entfernt werden. Das Blattmaterial eignet sich hervorragend als Mulch in Rabatten und unter Sträuchern und Bäumen. Jetzt ist auch der letzte Zeitpunkt für die kaliumbetonte Herbstdüngung. Sie stärkt die Gräser für die kommenden Wintermonate und verbessert den Grünaspekt während der wachstumslosen Zeit.

« zurück

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Bildarchiv:
Unsere Bildsammlung wird seit 2000 monatlich mit einem neuen Motiv versehen.
Bildarchiv öffnen