Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

 

Aktuelles:
„Nachhaltigkeit von Grün“
4. Forschungsforum Landschaft der FLL
am 20. und 21. Februar 2014 in Freising

Networking in der grünen Branche

Das Leitthema „Nachhaltigkeit von Grün“ bestimmt die Ausrichtung des Programms zum 4. Forschungsforum Landschaft, dass die FLL gemeinsam mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Hochschule Weihenstephan in Freising am 20. und 21. Februar 2014 veranstaltet.

Das Forschungsforum Landschaft, als Netzwerk für Forschung und Praxis, insbesondere für die Landschaftsarchitektur und den Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, wird alle zwei Jahre angeboten. Es bietet Gelegenheit, den Gedankenaustausch zwischen jungen und erfahrenen Wissenschaftler sowie zu den Praktikern zu beleben. Neue Kontakte können geknüpft und bestehende Verbindungen aktiviert werden. Dabei lassen sich Konzepte diskutieren und zukunftsweisende Projekte verabreden.  
Das breite Themenangebot soll möglichst viele Interessierte aus der grünen Branche zusammenbringen, sodass neue Ideen für die Arbeit entstehen können.

Eine Poster-Präsentation ergänzt die Vielfalt der Vortragsthemen. Interessierte Kollegen können ihre Arbeiten/Themen noch mit einem Poster vorstellen (s. Formular auf der FLL-Homepage).

 

Erläuterungen zu praktischen Rasenversuchen auf einer Golfanlage

Abb.: Erläuterungen zu praktischen Rasenversuchen auf einer Golfanlage.
Foto: K.G. Müller-Beck

 

Eine Abendveranstaltung im Bräustüberl bietet zusätzlichen Raum zum gegenseitigen Kennenlernen und für weiter führende Gespräche!

Alle wichtigen Veranstaltungs-Informationen sind dem Programm-Flyer (PDF-Datei) zu entnehmen.
Die Deutsche Rasengesellschaft e.V. unterstützt diese Tagung und empfiehlt den interessierten Mitgliedern eine Teilnahme am Forschungsforum Landschaft in Freising.

Weitere Erläuterungen finden Sie auf der FLL-Homepage:
www.fll.de/4-FF-Landschaft-2014.606.0.html

« zurück

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Archiv-Meldungen:
Ältere Meldungen finden Sie in unserer Rubrik "Aktuelles".
Archiv öffnen