Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

 

Aktuelles:
Vorbereitungen zur 4. ETS-Konferenz 2014 in Deutschland

Autor: Dr. Klaus Müller-Beck, Vorsitzender Deutsche Rasengesellschaft e.V.

Starke Resonanz auf „Call for Paper“

Die Mitglieder des ETS-Organisationsteams an der Hochschule Osnabrück können über eine ausgesprochen positive Resonanz bezüglich der Anmeldung von wissenschaftlichen und technischen Beiträgen für die 4. ETS-Konferenz 2014 in Deutschland berichten. Der Convener, Prof. Martin Thieme-Hack, von der Fakultät AuL und Institut für Landschaftsbau, ist darüber begeistert, dass annähernd 100 „Paper“ als Kurzfassung bis zum Abgabetermin Ende Oktober für die ETS-Konferenz vom 6. bis 9.Juli 2014 eingereicht wurden.

In der zweiten Januar-Hälfte beginnt in Zusammenarbeit mit der Chefredakteurin, Alessandra Zuin, der Review-Prozess der zur Veröffentlichung eingeschickten Vollversionen.

Ein ausgewählter Teil der wissenschaftlichen Arbeiten wird in einer Sonderausgabe der Zeitschrift „European Journal of Horticultural Science“ publiziert. Wissenschaftlich technische Beiträge werden in einem Sonderheft der Zeitschrift „European Journal of Turfgrass Science“ zur Konferenz im Juli erscheinen.

Es ist besonders erfreulich, dass sich Fachkollegen aus 18 Ländern mit Postern und Präsentationen an dieser internationalen Konferenz in Osnabrück beteiligen werden.

 


Abb.1: Neu angelegte Rasen-Demonstrationsfläche im Versuchsfeld der Hochschule Osnabrück.
Foto: K.G. Müller-Beck

Abb.2: Meeting in Osnabrück zur Vorbereitung der 4. ETSC 2014: Von li., Arthur Wollenswinkel (ETS Board Member), Martin Thieme-Hack (Convener ETSC) and Klaus Mueller-Beck (Vorsitzender DRG)

 

Rasen-Exkursion in Planung

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Rasengesellschaft e.V. DRG und mit Unterstützung des Deutschen Golfverbandes DGV, der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung und Landschaftsbau FLL sowie des Deutschen Fußballbundes DFB, bereitet das Organisationskomitee einen Rasentag mit Exkursion vor. So wurde bereits im Herbst 2013 mit Unterstützung durch Fachfirmen (Gbr. Peiffer Fertigrasen, Rasenschule Pottmeyer und Meyer zu Hörste GaLaBau) eine Rasen-Demonstrationsfläche im Versuchsfeld der Hochschule Osnabrück angelegt.
Im Rahmen des Exkursionstages wird in jedem Falle das Bundessortenamt mit der Rasengräser-Prüfung besucht werden. Darüber hinaus wird derzeit an einem Plan zur Besichtigung von Golfrasenflächen, Stadionrasen sowie interessanten Raseneinrichtungen gearbeitet.

Informationen und Anmeldung per Internet

Die 4.ETS-Konferenz bietet allen Fachleuten aus der “Turf Industry“ die einmalige Gelegenheit, Rasenfragen und zukünftige Trends im Rahmen der Veranstaltung mit internationalen Wissenschaftlern auszutauschen. Anmeldeunterlagen und das vorläufige Tagungsprogramm finden interessierte Rasenfachleute unter folgender Adresse: www.ets-conference-2014.eu

 

Die Veranstaltung steht unter dem Leitthema:
„Balancing turfgrass performance and sustainability“

„Balancing turfgrass performance and sustainability“

 

Wie bei den vorausgegangenen Konferenzen in Pisa (I),  Angers (F) und Kristiansand (N) liegt der Schwerpunkt dieser Tagung auf der Diskussion der neuesten Forschungsergebnisse rund um den Rasen in seinen vielfältigsten Ausprägungen aus den Arbeiten der Forschungsinstitutionen in Europa sowie Übersee, insbesondere USA.

Weitere Informationen zur ETS und einer möglichen Mitgliedschaft stehen unter www.turfgrasssociety.eu/ zur Verfügung.
Eine direkte Kontaktaufnahme erfolgt über: info@ets-conference-2014.eu

Die Hochschule Osnabrück und die Deutsche Rasengesellschaft e.V. freuen sich auf eine rege Beteiligung an dieser renommierten Veranstaltung der European Turfgrass Society ETS.

 

 

« zurück

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Archiv-Meldungen:
Ältere Meldungen finden Sie in unserer Rubrik "Aktuelles".
Archiv öffnen