Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

 

Aktuelles:

„arte.TV“ drehte an der Rasen-Fachstelle Hohenheim

Autor: PR-Meldung RFH

X:enius ist das neue Wissensmagazin auf arte, das von Montag bis Freitag jeweils um 8.45 Uhr und um 17.40 Uhr ausgestrahlt wird. Abwechslungsreich und spielerisch handelt es sich um Roadmovie, Schatzsuche und Wissenschaftssendung zugleich.

Auf ihrer Tour durch Europa suchen die Moderatoren Experten auf, um Naturphänomene direkt vor Ort zu beobachten und spielerische Experimente am Platz durchzuführen.

Am 17.05.2010 war das Wissensmobil auf den Versuchsflächen der Rasen-Fachstelle der Universität Hohenheim (RFH), um dem Geheimnis eines guten Rasens auf die Spur zu kommen. Wolfgang Henle, wissenschaftlicher Mitarbeiter der RFH, weite dabei die Moderatoren in das entsprechende Wissen der Rasen-Fachstelle ein und veranschaulichte an praktischen Beispielen die Eigenschaften und Qualitätsunterschiede diverser Rasengräser-Arten und –Sorten und mögliche Fehler bei der Rasenpflege. Die Moderatoren konnten sich dabei in spielerischer Weise und mit allen Sinnen von den Vorzügen eines guten Rasens überzeugen.

 

„arte.TV“ drehte an der Rasen-Fachstelle Hohenheim Wolfgang Henle (re.) von der Rasen-Fachstelle Hohenheim mit dem Moderatoren-Team von „arte.TV“ auf dem Versuchsfeld der Universität Hohenheim.

 

Der Bericht von der Rasen-Fachstelle (Titel: „Rasen - woher kommt die Obsession in Grün?“) wird am 25. Juni 2010 ausgestrahlt und kann anschließend eine Woche lang über die Homepage von ARTE (http://plus7.arte.tv ) angeschaut werden.

 

« zurück

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Archiv-Meldungen:
Ältere Meldungen finden Sie in unserer Rubrik "Aktuelles".
Archiv öffnen