Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

 

Aktuelles: 5. ETS-Konferenz

5. ETS-Konferenz in Portugal mit Wahl des neuen ETS-Präsidenten

Autor: Dr. Wolfgang Prämaßing, DEULA Bildungszentrum Rheinland

Internationales Treffen der Rasenfachleute

Im zweijährigen Rhythmus organisiert die ETS (European Turfgrass Society) für Rasenwissenschaftler und Anwender aus Industrie und Praxis eine Rasenkonferenz (ETSC) in Verbindung mit der Jahresmitglieder-Versammlung. Der Austragungsort der  5. ETSC 2016 war Albufeira an der Algarve in Portugal. An diesem touristisch geprägten und auch wegen seiner Golfplätze attraktiven Standort, trafen sich auf der Konferenz vom 6. bis 8. Juni 2016 bis zu 115 Rasenspezialisten aus 21 Ländern von allen Kontinenten. Die Veranstaltung wurde von Prof. Carlos Guerrero, Universidade do Algarve, und seinem Team ausgerichtet.

Gruppenfoto mit Teilnehmern der 5. ETSC in Albufeira, Portugal.

Gruppenfoto mit Teilnehmern der 5. ETSC in Albufeira, Portugal.
Foto: ETS: www.turfgrasssociety.eu

 

Zur Eröffnung begrüßte Carlos Guerrero die Teilnehmer und dankte den Sponsoren und seiner Universität für die Unterstützung und Ausrichtungsmöglichkeiten der Konferenz. Der Vize-Direktor, Paolo Aguas, freute sich, dass die breit aufgestellte Universität nun in diesem Bereich im Sinne der Nachhaltigkeit für das Management von Sportrasen und öffentlichen Grünflächen  beitragen kann und verwies darauf, dass 40 % der Golfplätze in Portugal an der Algarve liegen, wo z.B. Wassermanagement besonders wichtig ist. Die Direktorin für Wissenschaft und Technologie, Maria de Lurdes Cristiano betonte, dass eine derartige Konferenz einen neuen Anstoß für die Etablierung von Strukturen und Forschung für Rasen und Landschaftsentwicklung geben kann.

Schließlich erinnerte der noch amtierende Präsident der ETS, Panayiotis Nektarios, in einem Rückblick an die Veranstaltungen der vergangenen vier Jahre, mit den Konferenzen in Kristiansand/N und Osnabrück/D sowie den Field Days in Monaco und Kopenhagen und betonte, dass die „kleine Familie Rasen“ hier auf europäischer Ebene die Möglichkeit zu engem Kontakt und Gedankenaustausch nutzen kann. In diesem Sinne wünschte er der Konferenz einen fruchtbaren Verlauf.

Vortrags- und Poster-Präsentation

In verschiedenen Tagungseinheiten wurden die wichtigsten Schwerpunktthemen aus der Rasenwissenschaft und Praxis vorgestellt.
Zu folgenden Kernthemen gab es Vorträge bzw. Poster-Präsentationen:

  • Züchtung und Genetik
  • Rasen und Landschaft
  • Rasen und Sport
  • Wassermanagement
  • Technologie und Rasenunterhaltung
  • Rasenkrankheiten

In der nächsten Ausgabe  (2-2016) der Zeitschrift „European Journal of Turfgrass Science“  erscheint eine Zusammenfassung ausgewählter Themen. Die Veröffentlichung der Fachbeiträge wird durch die ETS: www.turfgrasssociety.eu  vorgenommen.

ETS-Mitgliederversammlung wählt neues Board

Im Anschluss an die Vortrags-Sessionen fand für die Mitglieder der ETS die Jahresmitgliederversammlung statt. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Wahl des ETS-Boards mit einem neuen Präsidenten für die nächste Amtsperiode von 2016 bis 2019.
Das neue ETS- Board besteht aus folgenden Mitgliedern:

  • Stewart Brown, Myerscough College(UK), President
  • Anne Mette Dahl Jensen, University of Copenhagen (DEN)
  • Alessandro de Luca, Italian Golf Federation (ITA)
  • Claudia de Bertoldi, Turf Europe (ITA)
  • Tatsiana Espevig, Norwegian Institute of Bio-Economy Research (NIBIO) (NOR)
  • Carlos Guerrero, University of Algarve (POR)
  • Bernd Leinauer, New Mexico State University (GER/USA)
  • Fritz Lord, COMPO EXPERT (GER)
  • Wolfgang Prämaßing, DEULA Rheinland GmbH (GER)

Gruppenfoto mit Teilnehmern der 5. ETSC in Albufeira, Portugal.

Das im Juni gewählte ETS-Board (von li.) Alessandro de Luca, Carlos Guerrero, Claudia de Bertoldi, Stewart Brown, Anne Mette Dahl Jensen, Fritz Lord, Wolfgang Prämaßing, nicht im Bild Bernd Leinauer. (Foto: ETS)

Der turnusmäßige nächste „ETS-Field Day“  wird für September 2017 in Brno/CZ an der Mendel Universität geplant.

 

« zurück

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Archiv-Meldungen:
Ältere Meldungen finden Sie in unserer Rubrik "Aktuelles".
Archiv öffnen