Deutsche Rasengesellschaft e.V. DRG

 

Aktuelles:
117. DRG-Rasenseminar am 29. und 30. April 2013 in Nürtingen

 

Zum Thema „Regiosaatgut: Idee – Verwendung - Erfahrungen“ führt die Deutsche Rasengesellschaft e.V. das Frühjahrs-Rasenseminar am 29. und 30. April 2013 mit Fachexkursion im Raum Nürtingen, Stuttgart Hohenheim und Ludwigsburg durch. Das Programm mit Einladungs- und Anmeldeunterlagen wurde an die DRG-Mitglieder verschickt (s. unten).

 

Ankündigung 114. DRG-Rasenseminar„Regiosaatgut“ ein neuer Begriff für die Verwendung von gebietseigenem Saatgut oder auch autochthones Saatgut genannt steht im Mittepunkt des 117. DRG-Rasenseminars. Hierbei handelt es sich um Saatgut das durch Besammlung von Wildpflanzen in einer bestimmten Region gewonnen wird, um später, in der Regel nach einer Zwischenvermehrung, in dieser Region wieder ausgebracht wird. Es handelt sich also um „Saatgut aus der Region - für die Region“.

Seitens der FLL erarbeitet derzeit ein neuer Regelwerksausschuss „Gebietseigenes Saatgut“ unter Leitung von Dr. Frank Molder ein neues Regelwerk, mit dem Arbeitstitel „Empfehlungen für Begrünungen mit gebietseigenem Saatgut“.

Die aktuellen Vorgaben des Bundesnaturschutzgesetzes zur Verwendung von gebietseigenem Saatgut in der freien Landschaft, aber auch die vom Bundessortenamt zu leistende Umsetzung einer neuen europäischen Richtlinie bzgl. „Ausnahmeregelungen für das Inverkehrbringen von Futterpflanzen-Saatgutmischungen zur Erhaltung der natürlichen Umwelt“ in nationales Recht sind wichtige rechtliche Grundlagen für die Arbeit des RWA.

Anwendungsbereiche wie beispielsweise Böschungsbegrünungen, Renaturierungen oder die Anlage von Rough-Flächen im Golfbereich sind von dieser Richtlinie betroffen. Die DRG bietet mit diesem Seminar eine kompetente Plattform zum Austausch des aktuellen Kenntnisstandes.

Interessenten aus dem Öffentlichen Grün, dem Landschaftsbau oder dem Golfbereich finden hier eine Programmübersicht mit Anmeldeformular zum             

Download:
Programm 117, DRG-Seminar, Einladung, Anmeldeformular.

Mitglieder des Greenkeeper Verbandes Deutschland erhalten für diese Veranstaltung im Rahmen des GVD-Zertifizierungssystems 15 Punkte gutgeschrieben!

 

 

« zurück

 

 

© 2017 Deutsche Rasengesellschaft e.V. (DRG) Telefon 0228-81002 35

Archiv-Meldungen:
Ältere Meldungen finden Sie in unserer Rubrik "Aktuelles".
Archiv öffnen